Rechtschreibfehler sind, wenn sie in ihrer Art und Häufigkeit nicht auf latenten Analphabetismus eines Autors hinweisen, kein Kriterium bei der Entscheidung für oder gegen einen Text.

Doch sauber geschriebene Manuskripte erleichtern Lektoren das Lesen und macht sie ihren Autoren gegenüber unwillkürlich geneigter. Deshalb hier der Trick, mit dem unsere Korrektoren in fertigen Manuskripten alle doppelten Leerzeichen auf einmal entfernt:

Du gibst in der Funktion „Ersetzen“ zwei Leerzeichen und im Fenster „Ersetzen durch“ ein Leerzeichen ein. Einmal „Enter“ drücken, und schon ist das Manuskript wieder ein winziges bisschen besser. Du wirst dich wahrscheinlich wundern, wie viele doppelte Leerzeichen sich eingeschlichen haben.

 

(Bernhard Salomon)

TEILEN: Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Email to someone

KOMMENTARE